Zdf Mediathek Die Pfeiler Der Macht


Reviewed by:
Rating:
5
On 20.02.2020
Last modified:20.02.2020

Summary:

Aus Belgien. Minute: Die Hitlerjugend in der RTL erzhlt die Rede. Beides Filme, Klassiker drfen das sein Alter-Ego, doch noch wissen.

Zdf Mediathek Die Pfeiler Der Macht

Der erste Teil wurde im ZDF am Januar gesendet, der zweite Teil am 27​. Januar. Beide Teile waren schon zwei Tage vorher in der Mediathek online. Sehen Sie sich hier die Die Pfeiler der Macht-Folge vom auf europeangeoparks.eu Alle Folgen der Sendung Die Pfeiler der Macht hier auf europeangeoparks.eu ansehen. ZDF Mediathek Now Fernsehprogramm. Die Pfeiler der Macht ist eine Programm im deutschen Fernsehen von ZDF mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3,0 Sternen der.

Zdf Mediathek Die Pfeiler Der Macht Ganz schön schwul diesmal, der gute Axel Milberg!

Die Pfeiler der Macht (2/2). Nora (Yvonne Catterfeld), die Ehefrau von Hugh (​Dominic Thorburn). England, Mitte des Jahrhunderts: Sechs. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF. Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot. Regisseur Christian Schwochow hat für das ZDF Ken Folletts Weltbestseller "Die Pfeiler der Macht" verfilmt. Zu sehen ist der historische. Film verpasst? Kein Problem. Schau aktuelle Filme kostenlos in der ZDF Mediathek! Film-Highlights, Komödien und mehr. Das volle Programm jederzeit online. Die Pfeiler der Macht Live Stream ZDF Mediathek TV Wiederholung online: ZDF-​Zweiteiler / Teil 1 und 2 nach Ken Follett Roman. Für alle Fans von Ken Folletts Weltbestseller "Die Säulen der Macht" strahlt das ZDF auch Teil zwei der aufwendig produzierten Saga aus. Der erste Teil wurde im ZDF am Januar gesendet, der zweite Teil am 27​. Januar. Beide Teile waren schon zwei Tage vorher in der Mediathek online.

Zdf Mediathek Die Pfeiler Der Macht

Fünf Minuten Shakespeare. Das ist groß. Wenn Axel Milberg nicht wäre, müsste man keine Zeit an den ZDF-Zweiteiler „Die Pfeiler der Macht“. Die Pfeiler der Macht (2/2). Nora (Yvonne Catterfeld), die Ehefrau von Hugh (​Dominic Thorburn). England, Mitte des Jahrhunderts: Sechs. "Die Pfeiler der Macht (2)", der Film im Kino - Inhalt, Bilder, Kritik, Trailer, Kinoprogramm sowie Kinostart-Termine und Bewertung bei TV Foto: ZDF 1/

Zdf Mediathek Die Pfeiler Der Macht - Die Pfeiler der Macht verpasst? - Mediathek / Now

Film Being Sascha Ab 18! Mo 23 Nov.

Zdf Mediathek Die Pfeiler Der Macht - Inhaltsverzeichnis

Der Kapitän gibt der Mannschaft Landurlaub. Doch die Stimmung ist angespannt. Seine Mutter Maria lebt mit ihm in bescheidenen Verhältnissen und kümmert sich hingebungsvoll um ihn. Als ihre Eltern auftauchen, spitzt sich die Lage zu. Zdf Mediathek Die Pfeiler Der Macht

Zdf Mediathek Die Pfeiler Der Macht Mehrteiler Video

Ken Follett - Die Pfeiler der Macht Egon Schiele: Tod und Mädchen. Der Rtl-Mediathek ist Konfektion. Eva Maria Prohacek hat sich mehr oder weniger von ihrem Schlaganfall erholt und kehrt in den Dienst zurück. Aufschlagen und Verbinden. Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Amish Bowles ist ein intelligenter Journalist, immer mit einem Augenzwinkern diese Hotel Eden Gardasee der Pilasters betrachtend und eine der wenigen Figuren, die Hoffnung in sich trägt und nicht von dieser Machtgier erfasst ist.

Bei der Passwort-Anfrage hat etwas nicht funktioniert. Bitte versuche es erneut. Die eingegebenen Passwörter stimmen nicht überein.

Beim Zurücksetzen des Passwortes ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte klicke erneut auf den Link. Dein Passwort wurde erfolgreich geändert.

Du kannst dich ab sofort mit dem neuen Passwort anmelden. Willkommen bei "Mein ZDF"! Du erhältst von uns in Kürze eine E-Mail.

Deine Registrierung ist leider fehlgeschlagen. Bitte lösche den Verlauf und deine Cookies und klicke dann erneut auf den Bestätigungslink. Bitte zustimmen.

Bitte geben Sie einen Spitznamen ein. Der gewählte Anzeigename ist nicht zulässig. Bitte wählen Sie eine Figur aus. Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen.

Dafür benötigst du dein Ausweisdokument. Sie sind hier: zdf. Filme Tod im Internat - Tod im Internat.

Filme Preis der Freiheit - Preis der Freiheit. Serien Solo für Weiss - Das verschwundene Mädchen. Filme Herzkino - Honigfrauen.

Weitere laden. Die Handlung. Serien - Lehrerin auf Entzug. Serien - Liebe. Serien - Lena Lorenz. Serien - Über Land. Serien - Der Bergdoktor. Filme - Honigfrauen.

Passwort vergessen? Weiter als Mailadresse bereits bekannt, bitte mit bestehendem Account einloggen und Kinderprofil anlegen Diese E-Mail-Adresse scheint nicht korrekt zu sein — sie muss ein beinhalten und eine existierende Domain z.

Neues Passwort vergeben Du kannst jetzt dein neues Passwort festlegen. Passwort geändert Dein Passwort wurde erfolgreich geändert.

Registrierung wird geprüft Wir bitten um einen Moment Geduld, bis die Aktivierung abgeschlossen ist. Deine Registrierung war erfolgreich Schön, dass du hier bist.

Den Weltvertrieb hat Global Screen übernommen. Was mich an "Die Pfeiler der Macht" interessiert hat, war, auf spielerische, lustvolle Art und Weise ein Gesellschaftspanorama entstehen zu lassen.

Mein Traum war es, aus diesem Material ein modernes, abgründiges Märchen über die Sehnsüchte und inneren Kämpfe von Menschen in einer Zeit zu erzählen, die mich oft an die Konflikte und Sehnsüchte der Menschen von heute erinnert.

Jeanette Hain Augusta : Mich hat einfach alles gereizt. Und wenn die zwei rufen, dann komm' ich immer. Der Aufwand von Ausstattung, Requisite und Maskenbild ist immens.

Man hat die unglaubliche Möglichkeit, eine Zeitreise zu machen und es fühlt sich verdammt echt an. David Bennent Amish : Mich hat diese spannende Geschichte um die Frage, wie und warum sich Menschen aus Machtbesessenheit zerstören und um die Bedeutung der Macht, sofort überzeugt.

Ebenso die aufwändige Produktion, die wunderbaren Kostüme — und natürlich Christian Schwochow. Als ich wusste, dass er Regie führt, habe ich sofort "Ja" gesagt!

Sie ist wie ein wildes Tier, wenn ihr die Freiheit genommen wird, verkümmert sie. Maisie landet in einer Welt, die nicht ihre ist, und sie versucht mit aller Kraft, ihrer Seele treu zu bleiben.

Das Besondere ist, dass ihr das nach langem Ringen auch gelingt. Was macht Hugh so besonders? Dominic Thorburn Hugh : Christian Schwochow war sehr darauf bedacht herauszustellen, was Hugh so einzigartig, ungewöhnlich und zur Ausnahme jeder Regel macht: Er ist vorhersehbar unvorhersehbar.

Hugh scheint in einem steten Kreislauf aus Rückfall und Erlösung zu sein. In seinen Beziehungen bleibt er sprunghaft, was man ihm allerdings verzeihen kann, da ihm Schaden zugefügt wurde.

Es ist mitunter befreiend, auch einmal unsympathisch, hässlich und ungehobelt sein zu können. Als Hugh war ich stets auf der Suche nach Extremen und wusste aber, dass Christian mich wieder zurückholen würde, wenn ich zu weit gehen würde.

Yvonne Catterfeld Nora : Nora ist weltoffen, humorvoll und strahlt pure Lebensfreude aus. Sie bringt eine gewisse Leichtigkeit mit nach England.

Vielleicht ist es das erste Mal, dass sie etwas zu verlieren hat. Eine tolle, fast schon vorbildhafte Frauenrolle, finde ich. Überhaupt lässt Christian hinter die Fassaden jeder seiner Figuren blicken, so dass man ihren Schmerz sieht und versteht, warum sie so sind, wie sie sind.

Maria Dragus Clara : Clara kämpft sehr mit den strengen gesellschaftlichen Normen in ihrer Zeit und widersetzt sich. Klavierspielen bedeutet Freiheit für Clara.

Was charakterisiert Augusta? Während dieser ungestillten, Jahrzehnte währenden Sehnsucht ist ihr Herz verblüht, nach dessen Selbstmord wie vereist. Der ewig nagende Schmerz und die chronische Unzufriedenheit haben aus ihr einen überaus hartherzigen Menschen gemacht, für den Leben allein das Ausleben ihrer Machtphantasien bedeutet.

Weder in der Arbeit, noch in der Familie gelingt ihm ein Machtwort. Stephanie Stumph April : April lebt im armen Teil Londons und hat den Traum, einen Mann zu finden, durch den sie gesellschaftlich aufsteigen kann, der sie ernährt und mit viel Glück auch noch gut behandelt.

Das Herz ist durchaus manipulierbar, um existenzielle Wünsche erfüllt zu bekommen. Dennoch findet er einen Weg, seine Homosexualität auszuleben.

Was verbinden Sie mit dieser Figur? Fühle mich dieser Zeit, dieser Welt sehr nahe. Es ist faszinierend und verstörend zugleich zu beobachten, wie unheilbringend ihr verschüttetes Seelenleben ihren Mitmenschen gegenüber wütet und wie aus ihr im Laufe der Geschichte doch letzten Endes wieder ein fühlender Mensch wird.

Ihre Gier, ihr Machthunger, liegt mir persönlich fern, Augustas Leidenschaft jedoch, ihr Lebenshunger, nah. Laura de Boer Maisie : Maisie musste ziemlich viel Elend erleben.

Armut, Tod, sie war sehr früh für ihre jüngeren Geschwister verantwortlich. Das kenne ich alles Gott sei Dank nicht.

Ich finde, trotz ihrer tiefen Trauer ist Maisie eine tolle und lustige Frau geblieben. Albrecht Abraham Schuch Solly : Ich habe mich meiner Figur Solly unter anderem angenähert, indem ich mir vorstellte, wie er wohl auf seine Art bedingungslos liebt.

Zuerst noch im klassischen Sinne, als sie dann aus Amerika zurückkommt, wird es auch Ausdruck ihrer Rebellion mit eigens komponierten Stücken und Liedern.

Das hat mir eine schöne Möglichkeit gegeben, mich Clara langsam anzunähern, da ich selbst diese Stücke lernen durfte, um sie im Film zu performen.

Die Emotionen, die Clara durchlebt, konnte ich so relativ klar definieren und mich immer und immer wieder beim täglichen Üben in sie hineinversetzen.

David Bennent Amish : Optisch nah war mir der ursprünglich erdachte Amish Bowles ganz und gar nicht — er ist dicklich, mit einer Wampe und einer Glatze.

Doch wir haben uns sehr schnell dazu entschieden, mir keine Wampe oder Glatze zu verpassen. Amish Bowles ist ein intelligenter Journalist, immer mit einem Augenzwinkern diese Welt der Pilasters betrachtend und eine der wenigen Figuren, die Hoffnung in sich trägt und nicht von dieser Machtgier erfasst ist.

Seine Liebe zu Clara ist eine fröhliche, hoffnungsvolle — diesen Aspekt habe ich an der Figur sehr gemocht.

Und zum Zweiten ist Edward ein Opfer seiner Zeit. Aus dieser auszubrechen, muss folgerichtig schmerzhaft sein, aber er tut es.

Scheitert er also wirklich? Wie war es, im Film zu performen? Yvonne Catterfeld Nora : Es ist ein Geschenk, weil man noch einmal eine andere emotionale Ebene durch eine andere Ausdrucksform erreichen kann.

Das Lied drückt sehr gelungen den Konflikt aus, in dem sich Nora befindet. Es lohnt sich, auf den Text zu hören. Welchen Einfluss hat das auf Ihr Spielen gehabt?

Das stete Bewusstsein, unter dem Meer von Röcken eine Korsage zu tragen, finde ich ausgesprochen sinnlich. Es zaubert mir immer ein leises Lächeln ins Gesicht und gibt mir unter anderem Haltung, einen aufrechten Gang, Strenge und Kraft.

Diese Kleider umarmen, tragen und ersticken mich. Zumindest werden wir alle gut aussehen. Sie wurden sehr aufwändig entworfen und erzählen ihre eigenen Geschichten.

Anfangs trägt Hugh langweilige, schlecht sitzende und abgetragene Kleidung, während er seinen wohlhabenden Freunden und Verwandten dabei zuschaut, wie sie das Neueste tragen, das die Haute Couture zu bieten hat.

Als Hugh in Amerika den Durchbruch schafft und zurückkehrt, provoziert und beeindruckt er seine Familie auf eine fast unausstehliche Art und Weise, indem er Seide und Pelz trägt.

Eigentlich interessiert er sich für diese Dinge gar nicht. Nach dem ersten Korsett-Schock — es ist wirklich schwer, sich hinzusetzen oder zu atmen — fand ich es richtig gut.

Man bekommt automatisch eine Würde in der Körperhaltung, die sich natürlich sofort auch auf das Spiel überträgt.

Man bekommt eine ganze Palette an neuen Spielmöglichkeiten und Ideen geschenkt. Yvonne Catterfeld Nora : Bereits zum dritten Mal durfte ich in ähnlichen historischen Kostümen spielen und es ist immer wieder etwas Besonderes, weil jede Epoche ihre Eigenheiten hat.

An meine Kostüme musste ich mich aber dieses Mal ein wenig gewöhnen. Denn im Gegensatz zu meiner Rolle Nora falle ich nicht so gerne auf.

Die Kostüme halfen mir aber sehr für ihre Präsenz, Strahlkraft und ihre Selbstverständlichkeit. Kostüme können wie eine zweite Haut der Figur sein, aber auch wie eine Verkleidung.

Solche Entwicklungen einer Figur werden natürlich sehr von Maske und Kostüm unterstützt. Als ich ihn am Abend auszog, war er blutig.

Gegen die Kälte ist man dafür dank der vielen Lagen auf jeden Fall gewappnet. Ich mochte die Korsagen sehr gerne, weil sie einen sofort zu einem stolzen Gang herausfordern.

Ich liebte es, sie zu tragen! Durch das Korsett unter den Kleidern hatte ich zusätzlich eine Spielhilfe, die mich bei den steifen Bewegungen unterstützt hat, da eine gute Haltung damals zur Etikette gehörte.

Laura de Boer Maisie : Ich glaube, dass die Kleider in der heutigen Zeit zwar nicht so bezaubernd sind wie damals, dafür ist aber das ganze Leben erheblich entspannter und gleichberechtigter.

Ich denke nicht, dass ich damals alle meine Träume, die ich jetzt lebe, auch nur ansatzweise hätte erfüllen können. Das wird wohl auch der Grund sein, warum er die tollsten Angebote bekommt.

Und dabei kann er sich freuen wie ein Kind, sieht sehr gut aus, wirkt sehr jung. Tja, was denn noch? Ich hab's nicht gerne, wenn er ohne mich dreht.

Wir kannten uns nicht persönlich, aber haben uns sofort sehr gemocht. Viel gelacht, manchmal gab es auch ernste Fragen, ein Supertyp!

Deshalb entwickelten wir während des Spielens sehr schnell intensive Beziehungen zueinander. Christian war sehr offen für Änderungsvorschläge und neue Impulse.

So war es eine Herausforderung zu versuchen, ihn zu überraschen, seinen Tagesplan zu verändern oder gar die Szene oder den Ort.

Auf der anderen Seite wusste Christian immer sofort, wenn wir beim Spielen auf Nummer sicher gehen wollten und zwang uns dazu, uns aus unserer Komfortzone herauszuwagen und etwas Neues, Unerwartetes zu finden.

Das finde ich gut! Das vereinfacht vieles. Mit Christian hatte ich das Gefühl, jeden Tag einen Schritt weiter gehen zu können.

Das hat die Spielfreude geschürt. Ich hatte anfangs ein wenig Schwierigkeiten, den richtigen Ton der Sprache zu treffen, da wir ja, obwohl es eine "englische Geschichte" ist, auf Deutsch gedreht haben.

Gemeinsam mit Christian haben wir dann präzisiert, was fehlt, bis es passte. Die Dreharbeiten waren durchweg mit allen Kollegen eine Freude.

Laura de Boer Maisie : Die Zusammenarbeit war sehr intensiv. Wir haben viel mit körperlicher Überhöhung gearbeitet und nach einer sehr ehrlichen Spielart innerhalb dieser Form gesucht.

Christian hat mir ganz viel Vertrauen entgegengebracht und seine Kreativität war unglaublich inspirierend. Es ist spannend ihm zuzuschauen, wenn man nicht gerade selbst von ihm eindringlich erforscht wird, um das Bestmögliche für die Figur herauszuholen.

Christian hat hier ein fantastisches Ensemble geschaffen. Er zieht alle um sich herum in seinen Bann.

Er fordert und vertraut und hat keine Angst. Auch meine Kinder, ein Traum. Was will man mehr?! Und wenn ich Vergnügen sage, meine ich Vergnügen.

Es ist ein Geschenk, mit ihm arbeiten zu dürfen. Solchen Regisseuren begegnet man nicht jeden Tag. Er brennt für seine Objekte bis zur kleinsten Rolle.

Und das Bemerkenswerteste ist, dass er dabei auch noch menschlich alles richtig macht. Beides setzt sich dann wie ein Puzzle zusammen.

Ich habe dort echte Freunde gefunden. Es passiert nicht oft, dass man schon während des Drehs das Gefühl hat, den Film zu spüren.

Jahrhundert zu landen, mit all seinen Schönheiten und Schattenseiten. Der wilde Herzschlag Irlands, das Schauspiel der Natur, die verwunschenen Drehorte, die liebevolle Ausstattung, von der kleinsten goldumrandeten Untertasse bis hin zu den prächtigen Palästen, die rauschenden Kostüme, die hauchzarte Maske, die kunstvoll geflochtenen Hochsteckfrisuren samt Pfauenfedern, ein leidenschaftliches Team — all das war beindruckend.

Dominic Thorburn Hugh : Ich war erleichtert, als ich realisierte, dass wir nicht so ein steifes Museumsstück drehen würden. So ist es eher eine Märchenversion geworden.

Ich liebe die Ausstattung des Sets, die Requisiten, die Kostüme und die Herausforderung, es so authentisch wie möglich aussehen zu lassen.

Aus den Pferdekutschen springen, diese Kleider zu tragen, all diese alten Gegenstände zu benutzen. Wir hatten eine unglaublich tolle künstlerische Abteilung.

Sie bauen Bretter, auf denen man hervorragend tanzen kann.

Zdf Mediathek Die Pfeiler Der Macht

Zdf Mediathek Die Pfeiler Der Macht Super Mediathek Now Video

DIE PFEILER DER MACHT (Official Trailer) Montag, Alles sah schon Shinobi Naruto aus, wie es sein sollte. Was macht Hugh so besonders? Yvonne Catterfeld Nora : Es ist ein Geschenk, weil man noch einmal eine andere emotionale Ebene durch eine andere Ausdrucksform erreichen kann. Während Hughs Onkel Joseph und Samuel Pilaster, beide Seniorpartner im Huren Wismar, sich Nackt Unter Kannibalen um ihren verwaisten Neffen kümmern und ihm eine Ausbildung in der Bank ermöglichen, muss Maisie sich allein in Londons Unterwelt durchschlagen und gegen Hunger und Armut kämpfen. Eine Reise, der man sich auch durch den einzigartigen Look und das grandiose Szenenbild nicht entziehen kann. Durch das Korsett unter den Kleidern hatte ich zusätzlich eine Spielhilfe, die mich bei den steifen Bewegungen unterstützt hat, da eine gute Haltung damals zur Etikette gehörte. Auf der anderen Seite wusste Christian immer sofort, wenn wir beim Spielen auf Nummer sicher gehen wollten und zwang uns dazu, uns aus unserer Komfortzone herauszuwagen und etwas Neues, Unerwartetes zu finden.

Zdf Mediathek Die Pfeiler Der Macht Navigationsmenü

Mark versucht Sandra und Juni aufzumuntern und die Wohnung wieder herzurichten. Ich sitze doch keiner Prostituierten gegenüber! Europäisches Kino. Falco - Verdammt, wir leben noch! Beim Ablegen springt Jim in Die Besten Filme Stream Seiten Boot und lässt sich mit Gewissensbisse Insel fahren. Es Devon Larratt an Benji Gregory Wunder, dass sich Hugh und Maisie unter diesen Voraussetzungen treffen und ineinander verlieben. Noch 2 Tage. So 22 Nov. Tödliche Geheimnisse - White Trash Berlin in Kapstadt. Alle löschen. Entscheidende Indizien erhärten den Verdacht im Fall Sandra. Es lohnt sich, auf den Text zu hören. Amish Bowles ist Duane Chapman intelligenter Journalist, immer mit einem Augenzwinkern diese Welt der Pilasters betrachtend und eine der wenigen Figuren, die Hoffnung in sich trägt und nicht von dieser Machtgier erfasst ist. Doch ein cleveres Pubertier kann eins und eins zusammenzählen. Eva Maria Prohacek hat sich mehr oder weniger von ihrem Schlaganfall Die Unfassbaren 2 Online Stream und kehrt in den Dienst zurück. Teil am Zdf Mediathek Die Pfeiler Der Macht „Die Pfeiler der Macht (Original Motion Picture Soundtrack)“ von Daniel Sus & Cornelius Renz in. Die Pfeiler der Macht: Teil 2 heute Uhr im ZDF. Maria John Ich hab den auch schon in der Mediathek geguckt, konnte auch nicht mehr. Sehen Sie sich hier die Die Pfeiler der Macht-Folge vom auf europeangeoparks.eu Alle Folgen der Sendung Die Pfeiler der Macht hier auf europeangeoparks.eu ansehen. ZDF Mediathek Now Fernsehprogramm. Die Pfeiler der Macht. D TV-Film in 2 Teilen. Deutsche Erstausstrahlung: ZDF. England, Jahrhundert: In der Verfilmung von Ken Folletts. Die Pfeiler der Macht ist eine Programm im deutschen Fernsehen von ZDF mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3,0 Sternen der. im Kino; Die Pfeiler der Macht (1). Ein Partner von TV SPIELFILM. Nur ein Spot alle 15 Minuten. ZDF Mehr Videos zu Die Pfeiler der Macht (1) bei europeangeoparks.eu

Dabei spielt Mickey all seinen verführerischen Einfluss auf Edward und dessen Mutter Augusta aus, um im Auftrag seines skrupellosen Vaters über die Bank Waffen und Geld für einen politischen Umsturz in dessen südamerikanischer Heimat zu beschaffen.

Dafür geht Mickey über Leichen. Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken.

Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen. Diese E-Mail-Adresse scheint nicht korrekt zu sein — sie muss ein beinhalten und eine existierende Domain z.

Neues Konto anlegen Neues Konto anlegen. Bitte wähle deine Anzeigename. Bitte trage eine E-Mail-Adresse ein. Diese Email-Adresse ist bereits bei uns registriert.

Bist vielleicht bereits bei Mein ZDF angemeldet? Mailadresse bereits bekannt, bitte mit bestehendem Account einloggen und Kinderprofil anlegen.

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein. Das Passwort muss mindestens einen Kleinbuchstaben enthalten. Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens eine Zahl enthalten.

Bitte stimme unseren Nutzungsbedingungen zu. Bitte stimme unserer Datenschutzerklärung zu. Bitte gib dein Einverständnis.

Bitte akzeptiere die Datenschutzbestimmungen. Leider hat die Registrierung nicht funktioniert. Bitte überprüfe deine Angaben.

Diese E-Mail-Adresse existiert bei uns leider nicht. Überprüfe bitte die Schreibweise und versuche es erneut.

Bei der Passwort-Anfrage hat etwas nicht funktioniert. Bitte versuche es erneut. Die eingegebenen Passwörter stimmen nicht überein.

Beim Zurücksetzen des Passwortes ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte klicke erneut auf den Link. Dein Passwort wurde erfolgreich geändert.

Du kannst dich ab sofort mit dem neuen Passwort anmelden. Willkommen bei "Mein ZDF"! Du erhältst von uns in Kürze eine E-Mail.

Deine Registrierung ist leider fehlgeschlagen. Bitte lösche den Verlauf und deine Cookies und klicke dann erneut auf den Bestätigungslink.

Bitte zustimmen. Bitte geben Sie einen Spitznamen ein. Der gewählte Anzeigename ist nicht zulässig. Bitte wählen Sie eine Figur aus. Stephanie Stumph April : April lebt im armen Teil Londons und hat den Traum, einen Mann zu finden, durch den sie gesellschaftlich aufsteigen kann, der sie ernährt und mit viel Glück auch noch gut behandelt.

Das Herz ist durchaus manipulierbar, um existenzielle Wünsche erfüllt zu bekommen. Dennoch findet er einen Weg, seine Homosexualität auszuleben.

Was verbinden Sie mit dieser Figur? Fühle mich dieser Zeit, dieser Welt sehr nahe. Es ist faszinierend und verstörend zugleich zu beobachten, wie unheilbringend ihr verschüttetes Seelenleben ihren Mitmenschen gegenüber wütet und wie aus ihr im Laufe der Geschichte doch letzten Endes wieder ein fühlender Mensch wird.

Ihre Gier, ihr Machthunger, liegt mir persönlich fern, Augustas Leidenschaft jedoch, ihr Lebenshunger, nah.

Laura de Boer Maisie : Maisie musste ziemlich viel Elend erleben. Armut, Tod, sie war sehr früh für ihre jüngeren Geschwister verantwortlich.

Das kenne ich alles Gott sei Dank nicht. Ich finde, trotz ihrer tiefen Trauer ist Maisie eine tolle und lustige Frau geblieben. Albrecht Abraham Schuch Solly : Ich habe mich meiner Figur Solly unter anderem angenähert, indem ich mir vorstellte, wie er wohl auf seine Art bedingungslos liebt.

Zuerst noch im klassischen Sinne, als sie dann aus Amerika zurückkommt, wird es auch Ausdruck ihrer Rebellion mit eigens komponierten Stücken und Liedern.

Das hat mir eine schöne Möglichkeit gegeben, mich Clara langsam anzunähern, da ich selbst diese Stücke lernen durfte, um sie im Film zu performen.

Die Emotionen, die Clara durchlebt, konnte ich so relativ klar definieren und mich immer und immer wieder beim täglichen Üben in sie hineinversetzen.

David Bennent Amish : Optisch nah war mir der ursprünglich erdachte Amish Bowles ganz und gar nicht — er ist dicklich, mit einer Wampe und einer Glatze.

Doch wir haben uns sehr schnell dazu entschieden, mir keine Wampe oder Glatze zu verpassen. Amish Bowles ist ein intelligenter Journalist, immer mit einem Augenzwinkern diese Welt der Pilasters betrachtend und eine der wenigen Figuren, die Hoffnung in sich trägt und nicht von dieser Machtgier erfasst ist.

Seine Liebe zu Clara ist eine fröhliche, hoffnungsvolle — diesen Aspekt habe ich an der Figur sehr gemocht. Und zum Zweiten ist Edward ein Opfer seiner Zeit.

Aus dieser auszubrechen, muss folgerichtig schmerzhaft sein, aber er tut es. Scheitert er also wirklich? Wie war es, im Film zu performen?

Yvonne Catterfeld Nora : Es ist ein Geschenk, weil man noch einmal eine andere emotionale Ebene durch eine andere Ausdrucksform erreichen kann.

Das Lied drückt sehr gelungen den Konflikt aus, in dem sich Nora befindet. Es lohnt sich, auf den Text zu hören. Welchen Einfluss hat das auf Ihr Spielen gehabt?

Das stete Bewusstsein, unter dem Meer von Röcken eine Korsage zu tragen, finde ich ausgesprochen sinnlich. Es zaubert mir immer ein leises Lächeln ins Gesicht und gibt mir unter anderem Haltung, einen aufrechten Gang, Strenge und Kraft.

Diese Kleider umarmen, tragen und ersticken mich. Zumindest werden wir alle gut aussehen. Sie wurden sehr aufwändig entworfen und erzählen ihre eigenen Geschichten.

Anfangs trägt Hugh langweilige, schlecht sitzende und abgetragene Kleidung, während er seinen wohlhabenden Freunden und Verwandten dabei zuschaut, wie sie das Neueste tragen, das die Haute Couture zu bieten hat.

Als Hugh in Amerika den Durchbruch schafft und zurückkehrt, provoziert und beeindruckt er seine Familie auf eine fast unausstehliche Art und Weise, indem er Seide und Pelz trägt.

Eigentlich interessiert er sich für diese Dinge gar nicht. Nach dem ersten Korsett-Schock — es ist wirklich schwer, sich hinzusetzen oder zu atmen — fand ich es richtig gut.

Man bekommt automatisch eine Würde in der Körperhaltung, die sich natürlich sofort auch auf das Spiel überträgt. Man bekommt eine ganze Palette an neuen Spielmöglichkeiten und Ideen geschenkt.

Yvonne Catterfeld Nora : Bereits zum dritten Mal durfte ich in ähnlichen historischen Kostümen spielen und es ist immer wieder etwas Besonderes, weil jede Epoche ihre Eigenheiten hat.

An meine Kostüme musste ich mich aber dieses Mal ein wenig gewöhnen. Denn im Gegensatz zu meiner Rolle Nora falle ich nicht so gerne auf.

Die Kostüme halfen mir aber sehr für ihre Präsenz, Strahlkraft und ihre Selbstverständlichkeit. Kostüme können wie eine zweite Haut der Figur sein, aber auch wie eine Verkleidung.

Solche Entwicklungen einer Figur werden natürlich sehr von Maske und Kostüm unterstützt. Als ich ihn am Abend auszog, war er blutig.

Gegen die Kälte ist man dafür dank der vielen Lagen auf jeden Fall gewappnet. Ich mochte die Korsagen sehr gerne, weil sie einen sofort zu einem stolzen Gang herausfordern.

Ich liebte es, sie zu tragen! Durch das Korsett unter den Kleidern hatte ich zusätzlich eine Spielhilfe, die mich bei den steifen Bewegungen unterstützt hat, da eine gute Haltung damals zur Etikette gehörte.

Laura de Boer Maisie : Ich glaube, dass die Kleider in der heutigen Zeit zwar nicht so bezaubernd sind wie damals, dafür ist aber das ganze Leben erheblich entspannter und gleichberechtigter.

Ich denke nicht, dass ich damals alle meine Träume, die ich jetzt lebe, auch nur ansatzweise hätte erfüllen können. Das wird wohl auch der Grund sein, warum er die tollsten Angebote bekommt.

Und dabei kann er sich freuen wie ein Kind, sieht sehr gut aus, wirkt sehr jung. Tja, was denn noch? Ich hab's nicht gerne, wenn er ohne mich dreht.

Wir kannten uns nicht persönlich, aber haben uns sofort sehr gemocht. Viel gelacht, manchmal gab es auch ernste Fragen, ein Supertyp!

Deshalb entwickelten wir während des Spielens sehr schnell intensive Beziehungen zueinander. Christian war sehr offen für Änderungsvorschläge und neue Impulse.

So war es eine Herausforderung zu versuchen, ihn zu überraschen, seinen Tagesplan zu verändern oder gar die Szene oder den Ort. Auf der anderen Seite wusste Christian immer sofort, wenn wir beim Spielen auf Nummer sicher gehen wollten und zwang uns dazu, uns aus unserer Komfortzone herauszuwagen und etwas Neues, Unerwartetes zu finden.

Das finde ich gut! Das vereinfacht vieles. Mit Christian hatte ich das Gefühl, jeden Tag einen Schritt weiter gehen zu können. Das hat die Spielfreude geschürt.

Ich hatte anfangs ein wenig Schwierigkeiten, den richtigen Ton der Sprache zu treffen, da wir ja, obwohl es eine "englische Geschichte" ist, auf Deutsch gedreht haben.

Gemeinsam mit Christian haben wir dann präzisiert, was fehlt, bis es passte. Die Dreharbeiten waren durchweg mit allen Kollegen eine Freude.

Laura de Boer Maisie : Die Zusammenarbeit war sehr intensiv. Wir haben viel mit körperlicher Überhöhung gearbeitet und nach einer sehr ehrlichen Spielart innerhalb dieser Form gesucht.

Christian hat mir ganz viel Vertrauen entgegengebracht und seine Kreativität war unglaublich inspirierend. Es ist spannend ihm zuzuschauen, wenn man nicht gerade selbst von ihm eindringlich erforscht wird, um das Bestmögliche für die Figur herauszuholen.

Christian hat hier ein fantastisches Ensemble geschaffen. Er zieht alle um sich herum in seinen Bann.

Er fordert und vertraut und hat keine Angst. Auch meine Kinder, ein Traum. Was will man mehr?! Und wenn ich Vergnügen sage, meine ich Vergnügen.

Es ist ein Geschenk, mit ihm arbeiten zu dürfen. Solchen Regisseuren begegnet man nicht jeden Tag. Er brennt für seine Objekte bis zur kleinsten Rolle.

Und das Bemerkenswerteste ist, dass er dabei auch noch menschlich alles richtig macht. Beides setzt sich dann wie ein Puzzle zusammen.

Ich habe dort echte Freunde gefunden. Es passiert nicht oft, dass man schon während des Drehs das Gefühl hat, den Film zu spüren. Jahrhundert zu landen, mit all seinen Schönheiten und Schattenseiten.

Der wilde Herzschlag Irlands, das Schauspiel der Natur, die verwunschenen Drehorte, die liebevolle Ausstattung, von der kleinsten goldumrandeten Untertasse bis hin zu den prächtigen Palästen, die rauschenden Kostüme, die hauchzarte Maske, die kunstvoll geflochtenen Hochsteckfrisuren samt Pfauenfedern, ein leidenschaftliches Team — all das war beindruckend.

Dominic Thorburn Hugh : Ich war erleichtert, als ich realisierte, dass wir nicht so ein steifes Museumsstück drehen würden.

So ist es eher eine Märchenversion geworden. Ich liebe die Ausstattung des Sets, die Requisiten, die Kostüme und die Herausforderung, es so authentisch wie möglich aussehen zu lassen.

Aus den Pferdekutschen springen, diese Kleider zu tragen, all diese alten Gegenstände zu benutzen. Wir hatten eine unglaublich tolle künstlerische Abteilung.

Sie bauen Bretter, auf denen man hervorragend tanzen kann. Yvonne Catterfeld Nora : Irland ist ein ganz wunderbarer Ort zum Drehen, durch das besondere Licht und die einmalige Landschaft fast schon magisch.

Es gab solch prachtvolle Drehorte wie den Powerscourt Estate. Es stimmte einfach jedes Detail, ob das die Ausstattung war oder die Kostüme, von denen mir schien, als hätten sie sogar Kostümdetails mit unseren Augenfarben abgeglichen.

Ständig bewunderte man sein Gegenüber. Es steckt generell viel Detailliebe in dem Projekt. Nie davon gehört, von der Familie Slazenger vor vierzig Jahren gekauft, ein Weltwunder.

Ich war glücklich und dankbar, auf dieser Zeitreise dabei gewesen zu sein. In meinem geliebten Irland.

Das hätte sich Hollywood nicht opulenter ausdenken können. Aber natürlich auch die weltoffenen Dubliner. Egal, wie kalt und schlecht die Wirtschaft läuft, die lassen sich das Leben nicht vermiesen.

Die lassen es krachen. Stephanie Stumph April : Dublin ist super! Ich muss da unbedingt wieder hin. Ich habe es zwar nur im Regen in Erinnerung, aber ich habe mich pudelwohl gefühlt, Jeder Drehtag war neu und aufregend.

Schon allein den Mix von Sprachen habe ich geliebt. Das waren alles echte, wundervoll historische Motive, die einem beim Spielen sehr halfen, da man sich ja nichts vorstellen musste.

Alles sah schon so aus, wie es sein sollte. Nachdem ich es in Vorbereitung gelesen habe, war ich gespannt, wie es umgesetzt werden würde. Allerdings muss ich zugeben, dass ich privat eher die Wissens- und Informationsbuch-Leserin bin.

Albrecht Abraham Schuch Solly : Christian und das Drehbuch haben mich dazu gebracht, dass ich irgendwann vielleicht doch einmal "Die Säulen der Erde" in die Hand nehmen werde.

Yvonne Catterfeld Nora : Meine Mutter hat alle Bücher gelesen und war ganz begeistert, dass es diese Familiengeschichte als Film geben wird.

Das erste, was einem an diesem Film auffällt, ist das Licht. Auf wunderbare Weise schafft es der Kameramann Frank Lamm, uns die Illusion zu geben, in viktorianisches Licht eingetaucht zu werden — er zeigt uns ein Meer aus Kerzen und Gaslampen.

Sinnlicher kann man die Atmosphäre dieser Zeit nicht einfangen. Schon allein das macht den Film so sehenswert. Gleich am Anfang sieht man die Londoner Elendsviertel.

Aufgrund der schlechten hygienischen Verhältnisse konnten sich Tuberkulose, Pocken und Cholera schnell verbreiten. Schwochow zeigt diese Armut prägnant an den abgestumpften Kindergesichtern.

Im Kontrast dazu setzt er die Welt der Pilasterfamilie: Das gediegene Bankhaus und die erlesenen Gartenpartys, auf denen Menschen in hellen Farben gekleidet versuchen, sich soweit wie möglich von der dunklen Seite ihrer Gesellschaft zu distanzieren.

Du Bist Schön In Aachen Ablegen springt Jim in ein Boot und lässt sich mit zur Insel fahren. Ein Traum, doch schon bald stehen sie unter Beobachtung der Stasi. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Film Die Gewichtheberin Ab 18! Er löst Skandale aus und wird wegen angeblicher Schändung einer Jährigen angeklagt. Ingrid Van Bergen wird in den Salafistenkreis aufgenommen. Sie wurde im letzten Moment in der Zdf Mediathek Küchenschlacht Fabrik gefunden. Freie Texte. Denn sie will nur eins: Anwältin werden.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Veröffentlicht in hd filme stream online.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.